Aktuelles:

Spendenaktion Kleinspielfeld

Liebe Freunde der SpVg, um den Bau unseres neuen Kleinspielfelds zu finanzieren, sind wir auf Eure finanzielle Unterstützung angewiesen. Vielen dank für Eure großzügige Spende! Zur Spendenaktion geht's hier.

Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Vereinsmitglieder,

 

auch in diesem Jahr kann unsere Jahreshauptversammlung nicht wie sonst üblich am 3. Freitag im März stattfinden. Die aktuelle Situation lässt dies aus bekannten Gründen leider nicht zu.

Wir haben lange überlegt, ob wir versuchen sollten, die Versammlung online stattfinden zu lassen, haben uns aber dagegen entschieden, da uns der gesellige Teil der Veranstaltung mit euch dann einfach fehlen würde. 

Wir werden euch rechtzeitig über einen neuen Termin für die JHV informieren. 

Wir hoffen euch bald wieder auf dem Sportplatz begrüßen zu können.

 

           - Der Vorstand -

Stracke übernimmt Zweite

Die SpVg Iseringhausen freut sich bekanntzugeben, dass man mit Sebastian Stracke den absoluten Wunschkandidaten für die Trainerposition der neu formierten 2. Mannschaft gewinnen konnte. 

 

Der langjährige Leistungsträger der 1. Mannschaft ist seit seiner Rückkehr vom SV Hillmicke während der 2010/11 wieder für seinen Heimatverein aktiv und hat im Seniorenbereich zwischenzeitlich die damalige Zweite der SpVg sehr erfolgreich im Tandem mit Erik Engels gecoacht. In der laufenden Spielzeit ist der 31-Jährige als Spielender Co-Trainer Teil des Trainerteams der „Ersten“ und außerdem seit Jahren als Trainer diverser Jugendmannschaften unserer JSG aktiv. Aktuell ist er gemeinsam mit Tim Willmes für unsere Minikicker verantwortlich. 

 

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung mit den Jungs“, so Stracke mit Blick auf die kommende Saison 2021/22. „Und ich bin zuversichtlich, dass wir dank des tollen Teamgeists eine gute Rolle in der Liga spielen werden.“

Spielvereinigung verstärkt sich weiter

 

Die SpVg Iseringhausen freut sich, zur kommenden Saison 2021/22 mit Jan Kebbekus, Julian Rempel und Jasmin Kadic drei neue Gesichter an der Vogelstange begrüßen zu dürfen.

 

Der 17-jährige Torwart Jan Kebbekus hat in der Jugend für die JSG RHID-F gespielt und wird nun ab Sommer für die Brachtpetalelf die Schuhe und Handschuhe schnüren.

 

Der offensive Außenspieler Julian Rempel (19) kommt ebenfalls aus der Rüblinghauser Jugend und war zuletzt für die A-Jugend der JSG Olpe-Drolshagen-Rhode aktiv.

 

Jasmin Kadic ist mit 22 Jahren schon der Älteste unter den drei Neuen, der Stürmer kommt von der SG Hützemert / Schreibershof.

 

Dem Vorstand ist es mit der Verpflichtung dieser drei jungen, motivierten Spieler gelungen, den Kader in der Breite besser aufzustellen, sodass ausreichend Spieler da sind, um im nächsten Jahr endlich wieder zwei Seniorenmannschaften melden zu können.

Jan Kebbekus

Julian Rempel

Jasmin Kadic

SpVg. Iseringhausen - Saisonplanung 2021/22

 

Ungeachtet der Corona-Pandemie laufen die Planungen für die Saison 2021/22 bei der SpVg. Iseringhausen auf Hochtouren.

Erfreulicherweise hat Trainer Frank Hupertz für die nächste Saison seine Zusage gegeben: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit den Jungs, es macht einfach großen Spaß, mit ihnen zu arbeiten!“

 

Ebenso haben fast alle Spieler des aktuellen Kaders für ein weiteres Jahr verlängert. Der Vorstand ist zuversichtlich, dass auch die restlichen Jungs, mit denen in den nächsten Tagen gesprochen wird, sich positiv äußern werden. Zudem konnte bereits ein Neuzugang für die Offensive verpflichtet werden, Gespräche mit weiteren potenziellen Verstärkungen laufen.

 

Aufgrund dieser positiven Entwicklung und dem weiterhin großen Zuspruch der einheimischen Fußballer und früherer Jugendspieler wird die SpVg. Iseringhausen in der Saison 2021-22 voraussichtlich zusätzlich eine 2. Mannschaft für den Spielbetrieb melden. Auch hier sind die Planungen im vollen Gange. Der sportliche Leiter Benjamin Stracke und Jugendleiter Thorsten Stahl zeigen sich sehr optimistisch: „Mit so vielen Zusagen haben wir nicht gerechnet und werden jetzt in die Detailplanung gehen. Wir sind uns sicher, mit zwei schlagkräftigen Teams in die Saison 2021-22 zu gehen, so es der Pandemie-Verlauf denn erlaubt. Das macht uns auch ein wenig stolz, gegen den allgemeinen Trend der Teamreduzierungen im heimischen Fußball zu arbeiten.“

 

Iseringhausen, im Januar 2021

Unsere Flutlichtanlage: